Simone Becker | Atemberaubende Aussichten: Architekten-Juwel im Bauhaus-Stil
SimoneBecker, Immobilien, Bonn Immobilien, Wachtberg/ Pech, Immobilien Verkauf, Immobilienkauf, Deutschland, Immobilienmakler, Luxusimmobilien, Wohnungverkauf, Wohnungkauf, Grundstückverkauf, Grundstückkauf
16142
portfolio_page-template-default,single,single-portfolio_page,postid-16142,ajax_updown_fade,page_not_loaded,,qode-theme-ver-13.4,qode-theme-bridge,disabled_footer_top,wpb-js-composer js-comp-ver-5.4.5,vc_responsive

Atemberaubende Aussichten: Architekten-Juwel im Bauhaus-Stil

Vom renommierten rheinischen Architekten Franz-Josef Gaksch Anfang der 1960er Jahre konzipiert, besticht dieses im Stil der Bauhaus-Zeit errichtete Objekt vor allem durch seine ästhetische Linienführung! Zum Einsatz kamen ausschließlich hochwertige Materialien. Entstanden ist ein lichtdurchflutetes Anwesen, das in traumhafter Linzer Höhenlage eine perfekte Symbiose mit der Natur eingeht. Ein erster Zauber erfasst den Besucher bereits bei der Anfahrt zum Haus, das gleichermaßen Leichtigkeit wie erhabene Ruhe ausstrahlt. In das Objekt gelangen Sie über eine geräumige Diele mit einem hellen Treppenhaus, das zum Hauptwohnbereich führt. Hier sorgen Glasflächen über die komplette Front für atemberaubende Aussichten. Die Übergänge zwischen Küche, Ess- und Wohnbereich sind fließend und bestätigen den Eindruck der Großzügigkeit. Insgesamt 223 Quadratmeter Wohnfläche gewähren viel Spielraum für eine flexible Nutzung: Derweil sich die Eltern im Obergeschoß mit drei Schlafräumen, einer Ankleide sowie Badbereich und Gäste-WC verwirklichen können, hat der Nachwuchs im separier barenUntergeschoss alle Möglichkeiten. Hier befinden sich zwei Schlafräume und ein komplettes Bad sowie der Zugang zum Hauswirtschaftsraum mit Waschküche, Keller, Heizraum und Doppelgarage. Weitere individuelle Nutzungsmöglichkeiten bieten über 3.600 Quadratmeter in praktisch angelegter Hanglage. Im Lauf der Jahre wurde das Anwesen immer wieder modernisiert. U.a. wurde eine Terrasse angelegt, die südländisches Ambiente vermittelt.

 

Lassen Sie sich begeistern von einem Objekt, in dem die Grenzen zwischen Natur und Architektur verschmelzen und vereinbaren Sie noch heute Ihren individuellen Besichtigungstermin!

Wohnfläche

  223 m2

Grundstücksfläche

3.680 m2

Baujahr

1961

Heizung

Öl

Anzahl der Räume

8

Parken

 Doppelgarage

Bezugsfrei ab

  sofort

Kaufpreis

549.000

Linz liegt rechtsrheinisch am nördlichen Mittelrhein gegenüber der Ahrmündung, etwa auf halbem Weg zwischen Köln und KoblenzDer malerische Ort beeindruckt durch seine historische Altstadt und fand erstmals im Jahr 874 in einer Gründungsurkunde der Äbtissin des Stifts Gerresheim seine urkundliche Erwähnung. 1365, kurz nach dem Erhalt der Stadtrechte, erfolgte der Bau der Burg Linz. 25 km vor den Toren von Bonn gelegen, erreichen Sie die alte Bundeshauptstadt über die gut ausgebaute Bundesstraße B42 in ca. 25 Minuten. Über die Anschlussstelle Bad Honnef sind Sie nach wenigen Minuten auf der A3, über die Sie innerhalb kurzer Zeit zu den großen Metropolen Frankfurt, Köln und Düsseldorf gelangen. Die Autofähre Linz–Kripp bietet Anschluss an die linksrheinischen Bundesstraßen B9 und B266 sowie die BAB 61  und verbindet Linz mit Remagen, dem Ahrtal und der Eifel. Alle Geschäfte des täglichen Bedarfs, Ärzte, Restaurants, Grundschule und weiterführende Schulen befinden sich in Linz und sind mit dem PKW in fünf Fahrminuten erreichbar. Auch die direkte Nähe zum Krankenhaus macht die Lage für Ärzte/Chirurgen etc. sehr interessant! Ein umfassendes Betreuungsangebot liefern Kindertagesstätten, Grundschulen sowie weiterführende Schulen. Neben zahlreichen Vereinen schaffen Tennisplätze und zahlreiche Reiterhöfe beste Möglichkeiten für eine abwechslungsreiche Freizeitgestaltung.

Category
Verkauft